AMA

Sicher einkaufen im Lockdown

Die heimischen Gärtnereien haben auch während des Lockdowns für Sie geöffnet.
Nahezu alle Floristen bieten Abholservice an.
Erkundigen Sie sich am besten telefonisch über Öffnungszeiten und individuelle Angebote der Fachbetriebe in Ihrer Umgebung!

Welche Einschränkungen auch immer uns erwarten: Lassen Sie sich den Spaß am Blumenkaufen nicht nehmen!

Machen Sie es wie der Frühling, der unaufhaltsam bunte Blüten und zartes Grün in unsere Gärten zaubert. Gerade jetzt im April bieten die heimischen Gärtnereien und Baumschulen ein außergewöhnlich breites Sortiment der schönsten Balkonblumen und Gehölze. In den produzierenden Betrieben ist für ausreichend Platz gesorgt, um Ihnen ein sicheres Einkaufserlebnis „auf Abstand“ zu garantieren. Die Hygienebestimmungen werden selbstverständlich eingehalten. Sie werden gebeten, beim Einkauf die üblichen Sicherheitsvorschriften (FFP2-Maske) und Abstandsregeln einzuhalten. Der Aufenthalt im Garten ist gesund und macht gute Laune, also nützen Sie die Gelegenheit und ein paar freie Tage, und verzaubern Sie jetzt Ihr grünes Reich in ein blühendes Paradies.

@ amainfo.at, Gärtnerei Gwiggner
@ amainfo.at, Gärtnerei Gwiggner
@amainfo.at, Baumschule Teuffenbach
@amainfo.at, Baumschule Teuffenbach

Auch bei unseren Floristen blühen Frühlingsboten um die Wette. Nahezu alle Fachgeschäfte bieten Abholservice an. Überzeugen Sie sich auf den Websites der Floristen über die jeweiligen Angebote und kontaktieren Sie die Blumenbinder Ihres Vertrauens am besten telefonisch. Duftende Ostersträuße und kunstvolle florale Arrangements gibt es auf Wunsch auch zum Abholen. Frische Blumen in den trendigen Frühlingsfarben bringen Freude und Fröhlichkeit in Ihre Wohnung.
Sie werden gebeten, bei der Abholung die üblichen Sicherheitsvorschriften (FFP2-Maske) und Abstandsregeln einzuhalten.

Tipps 2020

Ähnliche Artikel

Filtermöglichkeiten

Bitte auswählen

pageImages.0.alternative
06.04.2021

Kräuter für Genießer

Erst die Aromen edler Kräuter verleihen unseren Gerichten den Zauber ihrer Herkunftsländer. Was wären mediterrane Köstlichkeiten ohne Basilikum, Oregano und Rosmarin, Lachs ohne Dill oder heimisches Brot ohne die typische Gewürzmischung aus...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
21.03.2021

Ostern bringt Frühling in Wohnung und Garten!

Auch, wenn viele von uns zuhause bleiben müssen: Ostern findet trotzdem statt! Der Frühling zeigt uns, was er kann. Überall grünt und blüht es. Die Sehnsucht nach der Natur und dem Aufenthalt im Freien ist heute größer als je zuvor. Holen Sie...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
05.03.2021

„Heidelbert“ – die Gartenpflanze des Jahres 2021

Wer zu Silvester* mit seinen Gastgeschenken im Trend liegen will, wählt florale Glücksbringer.

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
05.03.2021

„Tomella” – Gemüse des Jahres 2021

Wer zu Silvester* mit seinen Gastgeschenken im Trend liegen will, wählt florale Glücksbringer.

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
23.02.2021

Frühlingsblüher für die Bienenweide

Sobald die ersten warmen Sonnenstrahlen den Vorfrühling ankündigen, machen sich fleißige Wild- und Honigbienen auf die Futtersuche. Das Nahrungsangebot ist so früh im Jahr noch sehr gering. Jetzt sind alle Frühlingsblüher gefragt, die Nektar und...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
25.01.2021

Valentinstag 2021: Erdige Farben – solo oder in Kombination

Rote Rosen – der florale Liebesbeweis Nr. 1 – stehen jedes Jahr zum Valentinstag, dem Tag der Liebenden am 14. Februar, ganz oben auf der Trendskala. Wer Exklusives bevorzugt, überreicht kunstvolle Arrangements mit edlen Exoten wie Orchideen und...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
11.10.2020

Kübelpflanzen erfolgreich überwintern

Grüne Mitbewohner, die unseren Sommer auf Balkonien den mediterranen Flair geschenkt haben, möchten auch gut über die kalte Jahreszeit gebracht werden. Bevor die ersten Fröste drohen, ist es Zeit, Kübelpflanzen winterfit zu machen. Doch, nicht...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
22.07.2020

Echter Mehltau – was nun?

Er befällt Rosen, Gehölze, Gemüse und Zierpflanzen. Auch, wenn der Echte Mehltau unsere Pflanzen meist nicht zum Absterben bringt, so schwächt er sie doch und ist der Schönheit abträglich. Der Echte Mehltau wird auch „Schönwetter-Pilz“...

mehr erfahren