AMA
© jackmac34/Pixabay.com

Kübelpflanzen, die dem Klimawandel trotzen

Die sommerliche Hitze und plötzlich auftretende Starkregen-Ereignisse stellen unsere Pflanzen zunehmend unter Stress. Auch „alte Bekannte“ auf Balkon und Terrasse kämpfen mit den neuen Herausforderungen des Klimawandels. Krankheiten, die früher kaum von Bedeutung waren, bereiten große Probleme und die geschwächten Pflanzen werden immer häufiger von hartnäckigen Schädlingen geplagt.
Callistemon citrinus © fotoblend/Pixabay.com
Callistemon citrinus © fotoblend/Pixabay.com
Cassia corymbosa © ignartonosbg/Pixabay.com
Cassia corymbosa © ignartonosbg/Pixabay.com
Eucalyptus sp. © pieonanae/Pixabay.com
Eucalyptus sp. © pieonanae/Pixabay.com
Olea europaea © bildundso/Pixabay.com
Olea europaea © bildundso/Pixabay.com

­­Hartlaubige und kleinblättrige Gehölze aus trockenen Gebieten Australiens und Südamerikas kommen mit den neuen klimatischen Gegebenheiten unserer Sommer besser zurecht. Sie verdunsten weniger Wasser als ihre großblättrigen Verwandten, die ledrigen Blätter schützen sich mit einer dicken Wachsschicht oder dichte Behaarung gegen Schädlinge, die für ihre Angriffe zartes Grün bevorzugen.

 

Zylinderputzer(Callistemon citrinus)

Heimat, Verbreitung: Australien, Kultursorten
Wuchs: Buschig, als Säule, Stämmchen, Kegel, Spalier gezogen
Wuchshöhe: 1,5–2 m, in botanischen Sammlungen auch Kleinbaum
Blüte: Walzenförmiger „Zylinderputzer“ aus langen Staubgefäßen; leuchtend rot, pink Blütezeit: Mai–Juni, Nachblüte im Herbst
Blatt: Schmal, ledrig, immergrün, beim Zerreiben Zitronenduft
Standort/Pflege: Sehr sonnig, warm; nährstoffreiche, durchlässige Böden; hoher Wasser- und Nährstoffbedarf (Zusatzdüngung), kalkempfindlich – mit Regenwasser gießen!
Verwendung: Kübelpflanze

 

Gewürzrinde (Senna corymbosa, Syn.: Cassia corymbosa)

Heimat, Verbreitung: Tropisches Südamerika, Kultursorten Wuchs: Locker wachsender Strauch, selten als Hochstämmchen angeboten
Wuchshöhe: 3 m
Blüte: Doldentrauben, gelb
Blütezeit: Juli–Oktober
Blatt: Gefiedert mit 4–5 Blattpaaren
Standort/Pflege: Volle Sonne, warm; nährstoffreiche, durchlässige Böden; hoher Wasser- und Nährstoffbedarf (Zusatzdüngung)
Verwendung: Kübel
Hinweise: Überwinterung kühl; im Winter Laub abwerfend, daher nur geringe Wassergaben; kräftiger Rückschnitt im Frühjahr

 

Blaugummibaum, Eukalyptus (Eucalyptus sp.)

Heimat, Verbreitung: Tasmanien, Australien, Kultursorten
Wuchs: Baum, kleinlaubige Arten als Strauch gezogen
Wuchshöhe: je nach Art 2–3 m
Blüte: Doldentrauben, hellgelb, orange, rot,
Blütezeit: Juli–Oktober Blatt: ledrig, je nach Art länglich oder rund, oft attraktiv bereift
Standort/Pflege: Volle Sonne, warm; nährstoffreiche, durchlässige Böden; hoher Wasser- und Nährstoffbedarf (Zusatzdüngung)
Verwendung: Kübel
Hinweise: Überwinterung kühl; im Winter Laub abwerfend, daher nur geringe Wassergaben; kräftiger Rückschnitt im Frühjahr
Attraktive Arten: Purpur-Eukalyptus (Eucalyptus ficifolia), Tasmanischer Eukalyptus (E. gunnii)

 

Olivenbaum (Olea europaea)

Heimat, Verbreitung: Südeuropa, Kultursorten
Wuchs: Buschig bis baumartig, etwas sparrig; im Alter oft bizarr
Wuchshöhe: 2–3 m
Blüte/Frucht: Unscheinbar, in Trauben; weiß, gelblich
Frucht: Anfangs grün, später braun-schwarz
Blütezeit/Fruchtreife: Mai/ab Herbst
Blatt: Oval; silbergrau
Standort/Pflege: Volle Sonne, warm; durchlässige Böden; Wasser- und Nährstoffbedarf (Zusatzdüngung) nur mäßig (je nach Standort/Wetter)
Verwendung: Kübelpflanze

 

Klebsame (Pittosporum tobira)

Heimat, Verbreitung: China, Japan, Kultursorten
Wuchs: Buschig, etwas steif aufrecht, dicht; auch als Stämmchen gezogen
Wuchshöhe: 1–2 m
Blüte: Sternförmig, fünfblättrig; duftend; in Dolden; cremeweiß
Blütezeit: März–Mai
Blatt: Länglich-oval, glänzend, ledrig; immergrün; in Quirlen; panaschierte Sorten
Standort/Pflege: Sonnig, ohne pralle Mittagssonne, warm; durchlässige, nährstoffreiche Böden; hoher Wasser und mäßiger Nährstoffbedarf (Zusatzdüngung)
Verwendung: Kübelpflanze

 

 

Tipps 2020

Ähnliche Artikel

Filtermöglichkeiten

Bitte auswählen

pageImages.0.alternative
11.09.2022

Der Garten im Herbst – was jetzt zu tun ist

Die sommerliche Hitze und plötzlich auftretende Starkregen-Ereignisse stellen unsere Pflanzen zunehmend unter Stress. Auch „alte Bekannte“ auf Balkon und Terrasse kämpfen mit den neuen Herausforderungen des Klimawandels. Krankheiten, die früher...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
09.09.2022

Video: Herbst in der Gärtnerei

Gärtner schwören drauf: Der Herbst ist die beste Pflanzzeit. Deshalb bieten die heimischen Gärtnereien gerade jetzt ein buntes Sortiment an Stauden, Gehölzen und spätblühenden Einjährigen, die die warmen Farben des Herbstes in Ihren Garten...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
25.06.2022

Hot Flowers – manche mögen’s heiß!

Der fortschreitende Klimawandel sowie exponierte Standorte auf Dachterrassen und sonnigen Balkonen bilden für unsere Sommerblumen zunehmende Herausforderungen.

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
16.05.2022

Kräuter für Genießer

Erst die Aromen edler Kräuter verleihen unseren Gerichten den Zauber ihrer Herkunftsländer. Was wären mediterrane Köstlichkeiten ohne Basilikum, Oregano und Rosmarin, Lachs ohne Dill oder heimisches Brot ohne die typische Gewürzmischung aus...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
05.06.2022

Willkommen im Rosenmonat Juni

Erst die Aromen edler Kräuter verleihen unseren Gerichten den Zauber ihrer Herkunftsländer. Was wären mediterrane Köstlichkeiten ohne Basilikum, Oregano und Rosmarin, Lachs ohne Dill oder heimisches Brot ohne die typische Gewürzmischung aus...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
26.04.2022

Balkonkasten-Bepflanzung – Balkonblumen düngen und pflegen

Die richtige Nährstoff-Versorgung Die Saison für Balkonblumen ist vergleichsweise kurz. Schon Ende August oder im September hören wir auf, sie zu düngen. Deshalb müssen sie schon bald nach der Pflanzung mit der Nährstoffversorgung beginnen. ...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
26.04.2022

Balkonkasten-Bepflanzung – Balkonkästen bepflanzen

Das Wichtigste vorweg: Für jeden Balkonstandort – sei er schattig oder sonnig – gibt es die passende Bepflanzung. Lassen Sie sich am besten von Ihrem Gärtner beraten. Er kennt die regionalen klimatischen Gegebenheiten und stellt eine...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
26.04.2022

Balkonkasten-Bepflanzung – Gefäße

Was Sie über die Gefäße wissen sollten

mehr erfahren