AMA
© AndreasGoellner/Pixabay.com

Boden

Ein guter Boden – des Gärtners Kapital
Als „Boden” bezeichnen wir die Schicht zwischen der Vegetation und dem (Ausgangs-)Gestein. Diese Schicht kann unterschiedlich dick sein. Durchschnittlich dauert es 15.000 Jahre, bis ein Meter Boden entsteht. Betrachten wir den Boden genauer, erkennen wir deutliche Schichtungen unterschiedlicher Färbung: Die sogenannten „Bodenhorizonte“. Genauere Infos über die Bodenbeschaffenheit bei Ihnen zuhause gibt Ihnen Ihr Gärtner!

 

Die vier Haupt-Bodenarten sind …

  • Sand: Körnung 0,063 mm bis 2 mm Durchmesser. Sandböden leiten das Niederschlagswasser rasch aus der Durchwurzelungsschicht weg in die unteren Bodenhorizonte weiter – daher sind Böden mit einem hohen Sandgehalt überwiegend trocken. Sandböden können von den Pflanzen leicht durchwurzelt werden, sind warm, gut durchlüftet und leicht zu bearbeiten; sie werden daher als "leichte Böden" bezeichnet.
  • Schluff: Körnung 0,002 mm bis 0,063 mm Durchmesser: Schluff vereint die Eigenschaften von Sand und Ton – er kann Wasser besser für die Pflanze verfügbar halten als Sand und ist gleichzeitig nicht so schwer wie Ton.
  • Ton: Körnung kleiner als 0,002 mm (< 2 µm). Tonböden können das Bodenwasser in ihrem feinporigen Gefüge sehr lange halten. Sie sind kälter, schlechter durchlüftet, schwerer durchwurzelbar als Sandböden und auch schwerer zu bearbeiten – daher werden Tonböden als "schwere Böden" bezeichnet.
  • Lehm: Unter Lehm versteht man ein Gemenge aus Sand, Schluff und Ton. Je nach Anteil der einzelnen Bestandteile gibt es Untergruppen – z. B. sandigen Lehm. Im Allgemeinen zählt Lehm wegen des hohen Tongehalts zu den schweren Böden. Auch diese Bodenart ist relativ schlecht durchlüftet und schwerer zu durchwurzeln. Allerdings hält auch Lehm das Bodenwasser lange für die Pflanzen verfügbar und ist daher idealer Bestandteil eines guten Gartenbodens.
Tipps 2020

Ähnliche Artikel

Filtermöglichkeiten

Bitte auswählen

pageImages.0.alternative
08.12.2021

Die etwas anderen „Weihnachtspflanzen”

Wer für Weihnachtssterne nicht genug Zeit und Geduld hat, verbringt die festlichste Zeit im Jahr mit Ritterstern und Weihnachtskaktus – sie sind genügsamer und verzeihen kleine Pflegefehler eher, als der „Star der Adventzeit”…

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
10.11.2021

Die Stars der Weihnachtszeit

Sicher haben Sie ihn schon entdeckt – den Weihnachtsstern in all seiner Farbenvielfalt. Mit seinen prächtigen, roten, rosa, gelben oder weißen Hochblättern und den kleinen, kugelförmigen Blüten, die sich – unscheinbar wie sie sind – in einem...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
10.11.2021

Die Stars der Weihnachtszeit

Sicher haben Sie ihn schon entdeckt – den Weihnachtsstern in all seiner Farbenvielfalt. Mit seinen prächtigen, roten, rosa, gelben oder weißen Hochblättern und den kleinen, kugelförmigen Blüten, die sich – unscheinbar wie sie sind – in einem...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
20.11.2021

Trotz Lockdowns: Advent in der Gärtnerei

Auch im Advent 2021 müssen Sie nicht auf prächtige Adventkränze und florale Weihnachtsdekoration verzichten. Ihre Gärtner und Floristen stehen Ihnen auch während des Lockdowns mit persönlicher Beratung am Telefon, Lieferservice und/oder Click &...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
10.10.2021

Naturfloristik und Grabschmuck für die Gedenktage

Symbolhafte Naturfloristik ziert Gräber zu den Gedenktagen

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
11.10.2021

Kübelpflanzen erfolgreich überwintern

Grüne Mitbewohner, die unseren Sommer auf Balkonien den mediterranen Flair geschenkt haben, möchten auch gut über die kalte Jahreszeit gebracht werden. Bevor die ersten Fröste drohen, ist es Zeit, Kübelpflanzen winterfit zu machen. Doch, nicht...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
29.09.2021

Video: Herbst in der Gärtnerei

Gärtner schwören drauf: Der Herbst ist die beste Pflanzzeit. Deshalb bieten die heimischen Gärtnereien gerade jetzt ein buntes Sortiment an Stauden, Gehölzen und spätblühenden Einjährigen, die die warmen Farben des Herbstes in Ihren Garten...

mehr erfahren
pageImages.0.alternative
04.09.2021

Nützen Sie den Frühherbst als beste Pflanzzeit

Machen Sie es wie erfahrene Gärtner und nützen Sie den Frühherbst als ideale Pflanzzeit für ausdauernde Gartenpflanzen wie Stauden und Gehölze.

mehr erfahren