AMA

Gärtnereien und Baumschulen

Heute kann man bereits fast überall Blumen und Pflanzen einkaufen, wenn man gezielt nach Pflanzen aus einem heimischen Produktionsbetrieb sucht, hilft der folgende Überblick über die hierzulande gängige Einteilung von Gartenbaubetrieben.

Betriebstypen

© Gärtnerei Trinkl
BetriebZierpflanzenbau

Alle nicht winterharten Pflanzen mit Zierwert (blütenzierend, blattzierend, fruchtzierend) werden im Gartenbau als „Zierpflanzen” bezeichnet. Dazu gehören das gängige Beet- und Balkonblumensortiment sowie Schnittblumen und Zimmerpflanzen. Zierpflanzenbau-Betriebe stellen im heimischen Gartenbau die stärkste Sparte dar. Die meisten Gärtnereien verkaufen an den Endverbraucher und beschäftigen neben Gärtnern auch Floristen, die in der Gärtnerei produzierte Pflanzen und Blumen zu attraktiven, floralen Gebinden weiterverarbeiten. Wie im Baumschulbereich gibt es auch im Zierpflanzenbau Spezialbetriebe, die sich der Kultur weniger Pflanzenarten im Detail widmen. Dazu gehören Schnittblumen-, Kübelpflanzen- und Orchideengärtnereien.

BetriebBaumschulen

Sie sind auf die Vermehrung und Kultur von Gehölzen für das Freiland spezialisiert. In diesen Betrieben werden überwiegend Sträucher und Bäume herangezogen. Da Stauden – also nicht verholzende, mehrjährige Pflanzen – auch im Freiland gepflanzt werden, bieten die meisten Baumschulen auch ein bewährtes Staudensortiment an. Viele dieser Produktionsbetriebe verkaufen auch an Endverbraucher. Manche haben sich innerhalb der Sparte noch stärker spezialisiert: es gibt zum Beispiel Rosenschulen, Allee-Baumschulen, Forstbaumschulen, Obstbaumschulen…

© GartenAkademie.com
BetriebStaudengärtnereien

Diese Betriebsform ist eng mit den Baumschulen verwandt, allerdings sind Stauden nicht verholzend und gehören so gesehen eher in den Zierpflanzenbereich. Stauden für heimische Gärten müssen frostbeständig sein und werden wie die Baumschulware im Freiland produziert. Staudengärtnereien sind spezialisierte Betriebe, die meist ein sehr umfangreiches Sortiment an Pflanzen für die unterschiedlichsten Gartenstandorte anbieten. Als Kunde finden Sie dort zum Beispiel Pflanzen für die unterschiedlichsten Licht- und Bodenverhältnisse, Stein-, Steppen-, und Wüstengärten, Sumpf und Teich, Gehölzunterpflanzung,... Staudengärtnereien sind aufgrund der starken Spezialisierung rar. Die meisten Betriebe bieten zusätzlich zum Großhandel auch Verkauf an Endverbraucher.

BetriebFloristik

Für Feste, Feiern, jeden Wohnstil und jede Gelegenheit zaubern Florist*innen und Gärtner kreative Blumenarrangements, Sträuße und Dekorationen – ganz nach Ihrem Geschmack und Ihren Vorlieben entsprechend.

BetriebFelder zum Selberpflücken

Manche Gärtner und Landwirte widmen einen Teil ihrer verkehrsgünstig gelegenen Freilandflächen der Produktion von Schnittblumen, die von den Kunden selbst geerntet werden können. Hier werden zum Beispiel Tulpen, Narzissen, Sonnenblumen, Gladiolen oder Astern kultiviert. Auch Ziermais und Zierkürbisse gehören immer häufiger zu den angebotenen Kulturen.

© Baumschule Hemmelmeyer, Breitensee
AuswahlAlles, was das Herz begehrt!

In den heimischen Gärtnereien und Baumschulen bekommen Sie nicht nur eine atemberaubende Auswahl verschiedener Pflanzen, Sie finden meist auch alle Stadien des Pflanzenwachstums – von der frisch vermehrten Jungpflanze bis zum prächtigen Gewächs. Wenn Sie Ihre Gärtnerei öfter besuchen, bemerken Sie, dass immer wieder „neue“ Sorten bewährter und beliebter Pflanzen angeboten werden. Denn die Fachbetriebe sind ständig auf der Suche nach Innovationen – z. B. nach neuen Farben, neuer Blütenfülle oder einem neuen Duft. Mit züchterischem Geschick und gründlicher Auslese gelingt es den Gärtnern heute, moderne Sorten anzubieten, die lästigen Schädlingen und Krankheiten bessere Widerstandskräfte entgegensetzen. So beginnt Ihr „gesunder” Garten also schon mit der Auswahl der richtigen Sorten – lassen Sie sich von Ihrem Gärtner dahingehend kompetent beraten.

© GartenAkademie.com
QualitätQualität hängt von vielen Faktoren ab!

Sie möchten gesunde, gut durchwurzelte Pflanzen mit kräftigem Blattwerk und eindrucksvoller Blüte? Dann müssen Sie in eine Gärtnerei oder Baumschule kommen, wo höchste Qualität noch ein vorrangiges Ziel darstellt. Dank moderner Kulturmethoden, liebevoller Pflege und harmonischer Düngung im Einklang mit der Natur erzielen unsere Gärtner und Baumschulisten robuste Pflanzen, die optimal an ihre Umgebung angepasst sind. Ob Gehölze oder Beet- und Balkonpflanzen – alle Erzeugnisse der heimischen Betriebe kommen abgehärtet, gesund und schädlingsfrei zu Ihnen nach Hause und erfreuen Sie über Monate mit ihrer prächtigen Blüte.

© GartenAkademie.com
StandortBesser aus der Region!

Es lohnt sich immer, Blumen und Pflanzen zu kaufen, die nur kurze Transportwege hinter sich haben – nicht nur wegen der CO2-Bilanz. Denn die Gärtnereien und Baumschulen kennen sowohl die klimatischen Bedingungen als auch die regionalen Anforderungen ganz genau. Sie beobachten die Veränderungen, die etwa der Klimawandel für Blumen und Gehölze mit sich bringt und können dadurch zeitgerecht reagieren – zum Beispiel durch Anpassung ihres Sortiments an die neuen Gegebenheiten. Wer glaubt, dass der Standort nur eine marginale Rolle spielt, irrt! Das Wachstum unserer Pflanzen und Bäume hängt entscheidend von Klima, Wetter und Bodenverhältnissen ab. Nur in der naheliegenden Gärtnerei bekommen Sie Pflanzen, die genau auf Ihre Region „zugeschnitten“ sind.

Baumschule Nentwich
BeratungGuter Rat: zum Fachbetrieb!

Es mag ja Produkte geben, die man ganz ohne Beratung kaufen kann: Blumen und Pflanzen, die zuhause schön gedeihen sollen, gehören nicht dazu! Deshalb nehmen sich unsere Gärtner und Baumschulisten Zeit, Ihnen persönlich mit kompetenten Tipps weiterzuhelfen. Um Sie optimal beraten zu können, statten die Experten der grünen Branche Ihrem Garten auch gerne mal einen Besuch ab. In einem Beratungsgespräch vor Ort lassen sich individuelle Wünsche und Anforderungen viel besser besprechen. So werden Ihnen nur Blumen und Pflanzen empfohlen, die am jeweiligen Standort auch perfekt zur Geltung kommen. Nutzen Sie diesen Service-Mehrwert, um lange Freude an Ihrem Balkon oder Garten zu haben.